GPS-Rallye in der Gemeinde Schlangen

Bianca Schwarze, verantwortlich für die Jugendarbeit bei WHS, erklärt den Jugendlichen das Prinzip der GPS-RallyeIm Rahmen der diesjährigen Ferienspiele präsentierte die Jugendarbeit der WHS, in Kooperation mit dem Jugendzentrum Domino, die erste GPS-Rallye in der Sennegemeinde. 15 Jugendliche aus den drei Ortsteilen der Gemeinde nahmen an der elektronischen Schnitzeljagd teil. Es galt mit GPS-Handgeräten 16 Stationen im Ortskern aufzuspüren und an den, im Gerät hinterlegten Wegpunkten, zum Teil kniffelige Fragen zu beantworten und Aufgaben zu bewältigen.

Die Antworten auf die Fragen konnten jedoch, sobald man mit dem Navigationsgerät den richtigen Punkt gefunden hatte, durch Hinweise vor Ort, wie beispielsweise auf den Informationstafeln zur Ortsgeschichte, beantwortet werden. Jede richtige Antwort war zudem mit einem Buchstaben verknüpft. Durch sammeln und richtiges Einsetzen der Buchstaben gelang es den Teilnehmern, das Gesamt-Lösungswort herauszufinden.

Alle Gruppen haben die Aufgaben mit Bravur gelöst und den Lösungs-Begriff, der in Zusammenhang mit dem heimischen Naturpark Teutoburger Wald /Eggegebirge steht, gefunden. Zur Belohnung erhielt jeder Teilnehmer einen Stadtplan der Gemeinde Schlangen.

Zukünftig planen die WHS und das Domino weitere GPS-Aktivitäten und Geocaching.

Wenn auch Sie einmal die GPS-Rallye in der Gemeinde Schlangen ausprobieren möchten, dann können Sie sich hier die GPS-Daten (Track und Wegpunkte) sowie den Fragebogen kostenlos herunterladen. Als Startpunkt empfiehlt sich das Domino. GPS-Geräte können ggf. über die WHS oder das Jugendzentrum ausgeliehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + elf =